Nach oben

Produktvideo

360° Ansicht

Art-Nr.: 2800-770

2K-Klarlack

400 ml

  • witterungsbeständig
  • chemikalienbeständig
  • benzinbeständig
Mehr Details entdecken

  • Drucken
Einmalig Bestellen
Preisinfo erhalten Sie nach Anmeldung

Basiert auf 2K-Acrylharzen (Stammlack) und einem isocyanathaltigem Härter. Er dient zur dauerhaften Versiegelung der lackierten Fläche.

  • witterungsbeständig
  • chemikalienbeständig
  • benzinbeständig
  • exzellentes Füllvermögen

Technische Daten

EAN4034138806667
Inhalt400 ml

Ausführliche Anwenderbeschreibung

alte Scheinwerfer wieder ins rechte Licht rücken

so geht´s........

Hier erhalten Sie Informationen und Produkte für die professionelle Scheinwerfer Aufbereitung. Viele von Ihnen wissen, dass unsere aktuellen Polituren hervorragend geeignet sind, um Polykarbonat Lichtscheiben von Frontscheinwerfern und Rückleuchten aufzupolieren.

Irgendwann, auf Grund von Alterung, übermäßiger Belastung durch chemische Reiniger, starker UV-Bestrahlung oder durch außergewöhnlich viel Autobahnfahrt kann es zu einer so stark verschlissenen Oberfläche der Lichtscheibe des Scheinwerfers kommen, so dass ein Aufpolieren nicht mehr ausreicht und die Lichtscheibe neu lackiert werden muss. Genau hier kommen unsere Scheinwerfer Aufbereitungsartikel zum Einsatz. Wichtig hierbei ist die Verwendung mehrerer Artikel in Kombination.

Je nach Verwitterungszustand der Lichtscheibe ist es zwingend erforderlich die Polykarbonat Lichtscheibe vollständig von dem „alten“ Klarlack, durch abschleifen mit Schleifmitteln von der Körnung K180 bis K1000 zu befreien und eine egalisierte Oberfläche herzustellen. Dieser Arbeitsprozess kann trocken oder nass geschehen. Im Anschluss daran empfehlen wir die Oberfläche weiter mit unseren neuen Ice-Nassschleifpads Art. Nr. 4672…. In den Körnungen von K1500 über K2000 bis hin zur Körnung K3000 nass mit Wasser zu bearbeiten. Im Anschluss daran ist es zwingend erforderlich die Lichtscheibe mit dem neuen wasserbasierenden Aqua Silikonentferner Art. 2800-725 zu reinigen bevor Sie den neuen 1K-Klarprimer Art. Nr. 2800-770 auftragen. Bitte verwenden Sie keinesfalls einen Standard Silikonentferner, da sonst die Polykarbonat Lichtscheibe Langzeitschäden wie innere Spannungsrisse bekommen kann! Nach dem dünnen Auftragen des 1K-Klarprimers kommt dann unser bereits bestens bekannter 2K-Klarlack Art. Nr. 2800-790 zum Einsatz auf der Lichtscheibe des Scheinwerfers.

Nach erfolgreicher Verarbeitung aller Produkte in Kombination erscheint der Scheinwerfer in einer absolut neuen, glasklaren Erscheinung.